07.02.2012 MALEV-Insolvenz / Erstattungen möglich

update 07.02.2012 zur MALEV Insolvenz. Die IATA-Reisebüros wurden heute informiert, daß sie bei MALEV Erstattungsanträge bis zum 02.03.2012 einreichen können. Offensichtlich gibt es eine Vereinbarung zwischen der Fluglinie und der IATA. Betroffene Passagiere sollten sich umgehend mit Ihrer Verkaufsstelle in Verbindung setzen.

Kein Streik sondern die Insolvenz hält die Maschinen der ungarischen Fluglinie MALEV am Boden fest. Nach aktuellsten Medienmeldungen musste MALEV heute den Flugbetrieb einstellen. Die Website

Wer schnell ist und bei einer IATA-Agentur gebucht hat, kann heute noch versuchen, eine Erstattung für sein Ticket zu erhalten. Im Laufe des Tages werden sicher die Abrechnungssysteme gesperrt.

Links und Hilfe zum Thema:

  • Topmeldung von bild.de – jetzt lesen  
  • Kunden von Reisebüros sollten sofort uhre Verkaufsstelle kontaktieren
  • Kunden von Online-Buchungsmaschinen wenden sich bitte an ihren Portalbetreiber.

Warum Sie in einer IATA-Agentur buchen sollten:

  • Ihr IATA-Agent kann im Fall einer Insolvenz meist noch am Tag der Pleite noch eine Erstattung herbeiführen
  • Ihr IATA-Agent kann im Fall von Streiks Tickets umbuchen, erstatten, neuausstellen. 
  • Ihr IATA-Agent informiert Sie frühzeitig über Unregellmässigkeiten und bietet Lösungen an.