08.02.2012 Frankreich Pilotenstreik / AIR FRANCE streicht massiv Flüge

update 07.02.2011: Die ersten beiden Streiktage musste Air France auf internationalen Routen mehr Flüge streichen als geplant. Am 08.02.2012 wird es nicht leichter im Gegenteil, die Liste der Stornierungen wird immer länger.n.

 Wichtig – die nachfolgenden Listen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit !!!  Prüfen Sie laufend Ihren Flugstatus bei Air France. 

Reisenden innerhalb Frankreichs oder zwischen Frankreich und den Nachbarländern empfehlen wir als Alternativen die Bahn oder eine Mietwagenbuchung.

Liste der stornierten Flüge am 08.02.2012 – weiterlesen

Liste der stornierten Flüge am 09.02.2012 – weiterlesen

Air France Piloten werden sich an den geplanten Streikaktionen vom  06.02.2012 bis 09.02.2012 beteiligen. Flugreisende nach und in Frankreich müssen mit erheblichen Einschränkungen, Ausfällen und Verzögerungen rechnen. AIR FRANCE gab folgende Umbuchungsregeln bekannt:

  •  Die Fluggäste können kostenlos auf frühere Flüge in derselben Kabinenklasse umbuchen.
  • Das gleiche gilt für Flüge nach dem Streik bis 16. Februar. Wer seinen Flug in den Zeitraum vom 17. Februar bis 5. April verschiebt, kann ebenfalls kostenlos umbuchen, wenn er zum gleichen Tarif fliegt.
  • Sollte der Tarif nicht verfügbar sein und der Kunde bucht einen höheren Preis, wird die Differenz in Rechnung gestellt.
  • Passagiere, die nach dem 5. April fliegen wollen, erhalten eine Gutschrift.
  • Außerdem bietet Air France Reisenden, deren Flug wegen des Streiks ausfällt oder mehr als fünf Stunden Verspätung hat, die kostenlose Stornierung und Erstattung des Ticketpreises an.
  • Flying Blue Mitglieder sollen Kontaktdaten vor allem Mobilnummer im Profil aktualisieren um zeitnah aktuelle Informationen zu erhalten

Links und Hilfe zum Thema:

Mietwagen als Alternativen: