16.07.2013: Streik in Griechenland

Für Dienstag, 16. Juli, haben die beiden größten Gewerkschaftsverbände in Griechenland zu einem Streik der Staatsbeamten aufgerufen.  An diesem Tag wird im Parlament in Athen über ein neues Gesetz abgestimmt, durch welches tausende Bedienstete entlassen werden könnten.

Urlauber, die nach Griechenland wollen, sollten sich generell vor Reiseantritt, unter anderem in den Medien, nach der aktuellen Situation erkundigen. Da viele Protestaktionen oftmals nicht vorher angekündigt werden, ist mit Einschränkungen im Flug-, Bahn-, Fähr- und Nahverkehr und anderen öffentlichen, aber auch touristischen Einrichtungen zu rechnen. Informationen zu Streiks sind abrufbar auf der Internestseite “Living in Greece” (in englischer Sprache). Reisenden wird empfohlen, sich von großen Menschenansammlungen und Demonstrationen fernzuhalten. Des Öfteren kam es am Rande dieser Veranstaltungen zu Ausschreitungen. Nähere Informationen standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.