19.03 und 20.03.2014: neuer Termin zum Generalstreik in Griechenland

Die Gewerkschaft hat den ursprünglich für den 13. und 14. März angekündigten Generalstreik im öffentlichen Dienst verschoben. Der 48stündige Ausstand wird jetzt am 19. und 20. März stattfinden. Reisende sollten sich darauf einstellen, dass öffentliche Einrichtungen wie Museen und archäologische Stätten an oben genannten Tagen geschlossen sind. Zudem muss mit auch mit Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr zu rechnen sein. Ob und auch in welchem Ausmaß sich die Fluglotsen am Streik beteiligen, steht bislang noch nicht fest. Sollten sich diese daran beteiligen, kommt es auch zu Einschränkungen im Flugverkehr.

Des weiteren wird in Athen mit Behinderungen durch Demonstrationen gerechnet. Der Zug beginnt gegen 11 Uhr am Klafthmonos-Platz und geht in Richtung Parlament.

Reisende sollten sich bezüglich der gebuchten Flüge mit der Airline in Verbindung setzen.