Streikradar

Topaktuell über Streiks im Reiseverkehr informiert bei streikradar.de

unbefristeter Generalstreik Nigeria

Die Gewerkschaften in Nigeria drohen ab sofort mit einem landesweiten unbefristeten Generalstreik. Grund für den Ausstand sind die ab heute geltenden Erhöhungen der Treibstoffpreise. Unter anderem werden Banken, Behörden, Flughäfen und auch Schiffshäfen vom Streik betroffen sein. Es können keine gewalttätigen Ausschreitungen ausgeschlossen werden. Zu Versorgungsengpässen könnte es kommen, wenn der Streik länger andauert.

Allen Reisenden wird geraten, sich an die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes zu halten.

ab 18.05.2016: Streiks in Frankreich

Von Mittwoch, 18. Mai bis einschließlich Freitag, 20. Mai und von Sonntag, 22. Mai, bis einschließlich Dienstag, 24. Mai, müssen Reisende in Frankreich mit Einschränkungen rechnen. Nicht betroffen sind laut Informationen die Züge im deutsch-französischen Hochgeschwindigkeitsverkehr und die Thalys-Linie zwischen Essen und Paris . Inwieweit der Nachtreiseverkehr betroffen ist, steht noch nicht fest. Flugreisende müssen sich am 19. Mai auf Ausfälle und Verspätungen einstellen.

19.05.2016 Portugal – Streiks an Flughäfen angekündigt

An portugiesischen Flughäfen wird das Bodenpersonal am 19.05.2016 zum Streik aufgerufen. Die Mitarbeiter der Firmen Portway und Groundforce sollen lt. der Gewerkschaft Sitavia die Arbeit niederlegen. Geplant ist der Streik von 05.00 h bis 17.00 h.

Sollte der Streik wie geplant stattfinden, ist mit Verzögerungen bei der Abfertigung und Flugverspätungen zu rechnen.

27.04.2016: ver.di Streik an deutschen Flughäfen

Die Pressestelle der Gewerkschaft ver.di kündigt für Mittwoch, 27.04.2016 einen Aktionstag mit umfangreichen Streiks an deutschen Flughäfen an. Passagiere müssen mit erheblichen Wartezeiten und auch Flugausfällen rechnen.

Die Flughäfen München,A-Rosa Banner Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Dortmund und Hannover werden betroffen sein.

Die Maßnahmen und auch die Zeiten sind unterschiedlich. Streiken werden u. a.  die Beschäftigten  der Bodenverkehrsdienste, der Gepäckabfertigung, das Checkin-Personal oder auch die Flughafenfeuerwehren.

Hier zur ver.di Pressemeldung

Tipps und Links

 

26.04.2016 und 28.04.2016 Streiks in Frankreich angekündigt

Wenn es so kommt wie angekündigt, müssen sich Reisende in und nach Frankreich  Ende April auf eine heftige Streikwelle in Frankreich einstellen.

26.04.2016: Vier Gewerkschaften wollen für die Eisenbahner der SNCF für Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen und der Bezahlung kämpfen. Bereits am 25.04.2016 ab 19.00 h soll der Ausstand beginnen und bis 27.06.2016 um 08.00 h dauern.

28.04.2016: Sieben Gewerkschaften kämpfen gegen eine Reform des Arbeitsrechts. Sofern sich auch wieder die Fluglotsen (wie am 09.04.2016)  beteiligen ist mit Flugausfällen und erheblichen Verspätungen zu rechnen.

 

20.04.2016 Streik am Flughafen München

20.04.2016: Ver.di legt Münchner Flughafen lahm. Die Gewerkschaft hat das Personal der Sicherheitskontrollen heute Morgen zum Streik aufgefrufen. Die wenigen, offenen Kontrollstellen können die Menge der Passagiere nicht bewältigen. Viele haben bereits Ihren Flug verpasst. Rechnen Sie mit langen Warteschlangen bei der Sicherheitskontrolle und kommen Sie e r h e b l i c h früher zum Flughafen!!!!!.