03.12.2015 Generalstreik in Griechenland

Am Donnerstag, 03.12.2015 soll Griechenland wieder still stehen. Reisende müssen mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Grund ist ein ganztägiger Generalstreik, zu dem die Gewerkschaften GSEE und ADEDY aufgerufen haben. Sie wollen damit gegen die Rentenpolitik der Regierung protestieren. Reisende sollten sich am Donnerstag unter anderem auf Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr einstellen. Zum Beispiel sollen laut Medienberichten die Busse, Straßenbahnen und die U-Bahn in Athen von 9 bis 21 Uhr bestreikt werden. Da sich auch die Seeleute dem Ausstand anschließen, ist mit Ausfällen im Fährverkehr zu rechnen. Urlauber sollten zudem davon ausgehen, dass staatliche Museen morgen geschlossen bleiben. Ob auch die Fluglotsen, wie beim letzten großen Generalstreik am 12. November, mitmachen, war bis Redaktionsschluss noch nicht klar