Lufthansa einigt sich mit Piloten

update 12.09.2022

Lufthansa-Passagiere können aufatmen, der Tarifkonflikt zwischen der Airline und den Piloten ist ausverhandelt.

Friedenspflicht bis Sommer 2023

Mit der Vereinbarung gilt laut Lufthansa auch eine umfassende Friedenspflicht bis 30. Juni 2023. Streiks seien in dieser Zeit ausgeschlossen. Dies gebe Kunden und Mitarbeiter Planungssicherheit.

update 06.09.2022 / 16.00 h

Vereinigung Cockpit meldet: Der ankgekündigte Streik wird nicht stattfinden. Die Vereinigung Cockpit und die Lufthansa haben sich am heutigen Dienstag erfreulicherweise auf eine Teillösung geeinigt. Ein umfängliches Paket monetärer und struktureller Themen wurde im Kern vereinbart und harrt der Ausgestaltung in den kommenden Tagen.

jetzt Faschingsferien bei ALDIANA buchen

update, 06.09.2022 / 12.00 h

Wahrscheinlich keine Einigung in Sicht. Lufthansa veröffentlicht dass im Laufe des Tages die betroffenen Passagiere über die Flugstreichungen informieren wird

Zur Info der Lufthansa

Dienstag, 06.09.2022 / 09.00 h:

Die Vereinigung Cockpit teilt mit, dass entgegen anders lautender Meldungen die Lufthansa seit dem vergangenen Freitag die Zeit verstreichen lies und kein neues Angebot vorlegte.

Die Pilotinnen und Piloten der Deutschen Lufthansa AG sollen nun
vom 7. September 2022 ab 00:01 Uhr bis 8. September 2022 23:59 Uhr und
die der Lufthansa Cargo vom 7. September 2022 ab 00:01 Uhr bis 9. September 2022 23:59 Uhr zum Streik aufgerufen werden.

Laut Vereinigung Cockpit könnte der Streik noch durch ein „ernstzunehmendes“ Angebot abgewendet werden.

Dem neuen Streikaufruf zufolge sollen die Abflüge der Lufthansa-Passagiermaschinen aus Deutschland am Mittwoch und Donnerstag bestreikt werden.

Aus rechtlichen Gründen kann Cockpit nur Arbeitnehmer in Deutschland zum Arbeitskampf aufrufen. Bestreikt werden daher ausschließlich die Abflüge der Lufthansa-Kerngesellschaft sowie der Lufthansa Cargo von deutschen Flughäfen.

Die Tochtergesellschaften Eurowings, Lufthansa Cityline und Eurowings Discover sind von dem Arbeitskampf nicht betroffen.

Jubiläum – 130 Jahre HURTIG-RUTEN

02.09.2022 Streik Luthansa-Piloten

Die Piloten der Lufthansa haben für diesen Freitag, 02.09.2022 einen ganztägigen Streik beschlossen. Bestreikt werden sollen sämtliche Abflüge aus Deutschland der Kerngesellschaft Lufthansa sowie der Lufthansa Cargo, wie die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) mitteilte.

Ca. 800 Flüge werden überwiegend an den Drehkreuzen München und Frankfurt gestrichen. Flüge aus dem Ausland nach Deutschland können durchgeführt werden, sofern sich das Flugzeug und die Crew bereits dort befinden.

Der Streik betrifft die Lufthansa-Kernmarke. Flüge von EUROWINGS und EUROWINGS DISCOVER werden planmässig durchgeführt.

Im Laufe des heutigen Donnerstags wird Lufthansa den Flugplan anpassen und die Annullationen publizieren. Es wird versucht einen Notflugplan einzurichten. Alle Gäste mit Kontaktdaten in der Buchung werden über SMS oder Mail informiert.

Passagiere können den Status des gebuchten Fluges auch online prüfen (s.u.)

Umbuchungen:

Lufthansa bietet Umbuchungsmöglichkeiten an, sofern es auch Ihnen möglich ist die Reise zu einem anderen Termin anzutreten.

Erstattungen:

Sofern Ihnen mit einer Umbuchungsmöglichkeit nicht geholfen ist, haben Sie Anspurch auf die Rückerstattung des Flugpreises. Diese fordern Sie über den gleichen Weg ein, über welchen Sie gebucht haben wie z. B. Internetportal / Reisebüro / Reiseveranstalter

Flugtickets Inland

Haben Sie ein rein innerdeutsches Ticket (kein Anschluss zu einem internatiolen Flug), so kann dieses gegen eine Bahnfahrkarte umgetauscht werden

Ihre Kontaktdaten:

Prüfen Sie ob in der Buchung Ihren Kontaktdaten oder auch Ihre Vielfliegernummern enthalten sind. Nur so können

hilfreiche Links:

Infos der Lufthansa zum Streik

Lufthansa-Flugstatus

Lufthansa-Service Center: 0049 69 86 799 799

Jetzt Sommersonne im Winter buchen

Wer ist bei Streik Ihr Ansprechpartner?

Haben Sie nur ein Ticket gebucht wenden Sie sich direkt an die Airline. Bei Pauschalreisen ist der Reisevaranstalter Ihr Ansprechpartner.

August 2022 – Ryanair-Pilotenstreik in Spanien

Die Piloten der Ryanair in Spanien befinden sich im Arbeitskampf. Werden keine Lösungen gefunden und Vereinarungen getroffen so müssen Passagiere mit folgenden Streikmassnahmen rechnen:

Laut Medienberichten von Freitag (29.07.) haben die Piloten der Fluggesellschaft Ryanair für die Wochenenden im August Streiks angekündigt. Zwischen Freitag (12.08.) und Sonntag (14.08.), sowie im Zeitraum zwischen dem 19.08. bis 21.08. und dem 27.08. bis 29.08. kommt es landesweit zur Arbeitsniederlegung, sollte keine Tarifeinigung getroffen werden.

Jetzt Wellness in den Bergen buchen
Erfahrungen & Bewertungen zu ITO-Reise GmbH
<a href="https://www.provenexpert.com/ito-reise-gmbh/?utm_source=Widget&utm_medium=Widget&utm_campaign=Widget" title="Kundenbewertungen &amp; Erfahrungen zu ITO-Reise GmbH. Mehr Infos anzeigen." target="_blank" rel="noopener noreferrer"><img src="https://images.provenexpert.com/37/98/d3cd2200b6bca48d911cbcdf579a/widget_recommendation_465_0.png?t=1660656386503" alt="Kundenbewertungen &amp; Erfahrungen zu ITO-Reise GmbH. Mehr Infos anzeigen." style="border:0" /></a>

31.07.2022 Lufthansa-Piloten votieren für Streik

31.07.2022 Ein Streik der Lufthansa-Piloten noch während der Ferienzeit wird immer wahrscheinlicher. Die Pilotenvereinigung Cockpit hat zur Urabstimmung aufgerufen und 97,6 % haben sich für den Arbeitskampf ausgesprochen.

Die Abstimmung soll ein Warnsignal darstellen, ein Streik wurde noch nicht angekündigt. „Man erwartet nun vom LH-Management gute Angebote, denn In den bisherigen sechs Tarifrunden habe sich leider nichts getan“.

27.07.2022 Streik Lufthansa Bodenpersonal

20.000 Lufthansa-Mitarbeiter am Boden werden am Mittwoch, 27.07.2022 die Arbeit niederlegen. Es muss mit einer grösseren Anzahl von Flugstreichungen gerechnet werden.

Der Streik beginnt um 23:45 Uhr (Ortszeit) am Dienstag (26.07.) und endet um 2 Uhr (Ortszeit) am Donnerstag (28.07.).

Lufthansa hat Medienberichten zufolge angekündigt, im Laufe des Tages eine Notfallplanung zu kommunizieren.

beste Wassersportbasis im Mittelmeer – jetzt buchen

Dies ist erst der Anfang eines Arbeitskampfes, der die Reisenden voll in der Ferienzeit trifft. Die Gewerkschaft „Vereinigung Cockpit“ hat die Piloten zu einer Urabstimmung aufgerufen, die noch bis 31.07.2022 läuft. Danach sind auch Streiks der Piloten denkbar.

Links zum Thema

Lufthansa-Flugstatus prüfen

aktuelle Infos der Lufthansa