EUROWINGS-Flugbegleiter wollen streiken

Ab Montag, 24.10.2016 sind Streiks des Kabinenpersonals von EUROWINGS möglich. Die Gewerkschaft der Flugbegleiter UFO und die Geschäftsführung von EUROWINGS konnten keine Einigung erzielen. Eine zuvor vereinbarte Schlichtung wurde kurzfristig noch abgelehnt.

UFO teilte mit, daß man über einen Zeitraum von 14 Tagen kurzfristig Streikmaßnahmen ergreifen werde. Um der Aktion Nachdruck zu verleihen, werde man die Öffentlichkeit über Streiks erst kurzfristig informieren.

Passagiere sollten ab dem kommenden Wochenende die Medien verfolgen und rechtzeitig den Flugstatus prüfen.

Folgende Flüge sind lt. EUROWINGS nicht betroffen: Langstreckenflüge sowie Flüge, die von Germanwings (mit einer 4U-Flugnummer), SunExpress, Condor oder anderen Partner-Airlines ausgeführt werden, sind von den Streikmaßnahmen nicht betroffen.

Folgen überschaubar – nur 23 Maschinen bestreikbar:

Lt. einer Meldung von n-tv fliegen zwar 90 Maschinen mit dem EUROWINGS-Logo, aber lediglich 23 Maschinen gehören der Fluggesellschaft selbst.  der überweidgende größerer Teil der Maschinen gehört GERMANWINGS, der österreicheischen EUROWINGS und SUN EXPRESS. Diese Gesellschaften können nicht Ziel des Arbeitskampfes werden.

Links zum Thema:

  • Flugstatus EUROWINGS-Flüge – hier prüfen
  • Meldungen von EUROWINGS – hier lesen
  • Informationen der Gewerkschaft UFO – hier lesen
  • n-tv Meldung – hier lesen