Lufthansa-Piloten streiken bis Samstag 26.11.2016

In der aktuellen Auseinandersetzung zwischen Lufthansa und den Piloten sind die Fronten total verhärtet. Beide Seiten liefern sich einen beispiellosen Machtkampf. Forderungen und Angebote liegen offenbar Lichtjahre auseinander. Die Piloten verweigern eine Schlichtung und die Arbeitgeberseite scheitert mit einstweiligen Verfügungen vor Gericht.

Täglich fallen über 800 Flüge aus und täglich sind ca. 100.000 Passagiere betroffen. Vereinigung Cockpit, die Pilotengewerkschaft teilte am Donnerstag mit, dass der Streik bis Samstag, 26.11.2016 ausgeweitet wird.facebook_teaser_get-stronger-week-by-puma

Am Freitag soll es nur das Europanetz mit den Kurzstrecken treffen, am Samstag geht es auch wieder um die Langstrecken.

Damit sollten Passagiere rechnen:

  • Der Notflugplan kann sich auch noch kurzfristig ändern. Der Flugstatus soll häufiger geprüft werden. Versehen Sie Ihre Buchung unbedingt mit Kontaktdaten wie Email und Mobilrufnummer.
  • Nach dem Ende des Streiks wird es ca. 1-2 Tage dauern bis Lufthansa zum regulären Flugplan zurückkehrt, denn weder Maschinen noch Crews sind dort wo sie sein sollten.
  • Passagierrechte:  ihr-recht-als-passagier

Hilfe und Links zum Thema:

  • Lufthansa-Flugstatus – jetzt prüfen
  • Lufthansa-Callcenter: Tel 0800 850 60 70 oder  Tel +49 69 86 799 799
  • Kunden von Reisebüros oder Reiseveranstalter können sich direkt dorthin wenden
  • Ergänzen Sie Ihre Flugbuchung und/oder Ihre Miles & More-Profil mit der aktuellen Mobilrufnr. und Emailadresse