Lufthansa: Einigung am Boden aber „dicke Luft“ im Cockpit

Weitere Streiks bei Lufthansa momentan abgewendet. Am Mittwoch einigten sich Verdi und das LH-Management auf einen neuen Tarifvertrag für die 33.000 Beschäftigten am Boden. Neben Anpassungen bei der Vergütung war die wohl wichtigere Vereinbarung die Sicherung der Arbeitsplätze. Parken
Am „Boden“ herrscht somit die nächsten zwei Jahre Ruhe, aber im Cockpit ist noch „dicke Luft“. Die Pilotenvereinigung Cockpit tritt als nächster Gesprächspartner in Verhandlungen mit Lufthansa ein. Jetzt im Mai 2013 soll Lufthansa den Piloten ein erstes Angebot unterbreiten.