Sommerferien – Streiks bei LH und Eurowings möglich

Wieder einmal droht ein Tarifkonflikt im Lufthansa-Konzern mitten im Sommer zur Hauptreisezeit zu eskalieren. Es geht um das Kabinenpersonal. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO hat zunächst die Mitarbeiter von EUROWINGS / GERMANWINGS zur Urabstimmung aufgerufen. Streiks wären dann bereits ab Juli denkbar. Termine würde man erst nach der Urabstimmung bekannt geben.

Mit etwas Verzögerung wird dann auch das Kabinenpersonal der Lufthansa zur Urabstimmung aufgerufen. Es könnte ein heisser Reisesommer für den Lufthansa-Konzern aber auch für die Passagiere werden!

Offensichtlich sind die Fronten verhärtet. UFO wirft dem LH-Konzern vor, jegliches Gespräch zu verweigern. Der stellvertrende UFO-Vorsitzende Daniel Flohr meinte, das Chaos aus dem Sommer 2018 wird im Streikfall somit heuer noch übertroffen. Lufthansa bezweifelt das Verhandlungsmandat von UFO und droht im Vorfeld mit Millionenklagen gegen Mitarbeiter und Gewerkschaft.

Zur Meldung von UFO