Generalstreik Frankreich am 16.11.2018

Reisende in Frankreich müssen am 16.11.2017 mit Ausfällen und Verspätungen sowohl im Flug- wie auch im Bahnverkehr rechnen. Frankreich bereitet sich wieder auf nervenaufreibende Tage vor. Grund dafür ist wie schon bisher die Arbeitsmarktreform von Präsident Macron.

Die Mitarbeiter der staatlichen Bahngesellschaft SNCF wurden von der Gewerkschaft Sud Rail zum Streik aufgerufen. Ausfälle und Verspätungen im Zugverkehr sind vorprogrammiert.

Die Gewerkschaft CGT wird sich mit den Mitarbeitern der Air France am Streikbeteiligen. Weiterhin sind die Fluglotsen mit von der Partie. Laut Eurocontrol soll der Ausstand bereits am 15. November um 19 Uhr beginnen und bis 17. November, 6 Uhr, dauern.

Offen ist noch, ob sich spontan andere Berufsgruppen (Taxi / Bus) am Streik beteiligen. In den vergangenen Wochen wurde das öffentliche Leben in Frankreich immer wieder lahmgelegt.

Links und Hilfe zum Thema: